Gottesdienste

Die Hordtschule ist eine katholische Grundschule. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die christliche Erziehung der Kinder. Neben der allgemeinen Werteerziehung machen wir dies auch durch regelmäßige Gottesdienste deutlich. Alle Klassen bereiten zweimal im Schuljahr einen Jahrgangsgottesdienst vor, der meistens in der Aula stattfindet. Dazu gibt es viermal im Jahr Schulgottesdienste in der Josephskirche. Diese werden nach folgendem Plan von den einzelnen Jahrgangsstufen vorbereitet:

Klasse 4: zum Schuljahresanfang
Klasse 3: vor den Weihnachtsferien 
Klasse 2: vor den Osterferien            
Klasse 1: zum Schuljahresende

Zusätzlich feiern die Klassen 1, 2 und 4 am Aschermittwoch einen Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit. Die Kinder des dritten Schuljahres sind im Rahmen der Kommunionvorbereitung zu einem gesonderten Gottesdienst eingeladen.


Alle Gottesdienste finden in der Form einer Wortgottesfeier statt. Gelegentlich wird einer der Schulgottesdienste als ökumenischer Gottesdienst gehalten. Nur der letzte Jahrgangsgottesdienst der Klassen 4 findet in der Regel in Form einer Eucharistiefeier statt.

Wir heißen zu allen Gottesdiensten die Eltern herzlich willkommen!