Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es an der Hordtschule das Schülerparlament.
Einmal im Monat treffen wir - die Klassensprecher der Klassen 2 bis 4 - uns mit Frau Scheuß zum Schülerparlament. Gemeinsam wollen wir die Schule und das Zusammenleben mitgestalten. Es werden verschiedene Themen angesprochen und diskutiert. Anschließend stimmen wir gemeinsam ab. Kinder, die Ideen oder Wünsche haben, können diese verschriftlichen und bei uns abgeben. An der Pinnwand neben dem Hausmeisterraum sind aktuelle Informationen aus dem Schülerparlament zu finden.

 

Das sind wir, die Mitglieder des Schülerparlaments im Schuljahr 2018/19:
 


Seit Beginn des Schülerparlaments haben wir folgende Themen bearbeitet:

Wir haben die Schulregeln überarbeitet, aktualisiert und neben dem Haupteingang ausgehängt. (2. Halbjahr, Schuljahr 2016/17)

Wir haben eine neue Regelung für die Nutzung der Nestschaukel in der Pause festgelegt. (1. Halbjahr, Schuljahr 2017/18)

Wir haben die vierte Strophe des Hordtschulsongs gedichtet. (1. Halbjahr, Schuljahr 2017/18)

Wir haben ein Fußballturnier an unserer Schule organisiert. (2. Halbjahr, Schuljahr 2017/18)